Fotografieren.li

Eisenbahn

Die Eisenbahn - Aufnahmen bei Nacht

Unsere Bahn

Das öffentliche Verkehrsmittel liefert eine Vielzahl von bunten Lichtern und interessanten Bewegungseffekten, die diejenigen des privaten Verkehrs vielleicht gar übertreffen.

Ampelanlagen finden sich außerhalb der Städte, so dass sich deren Lichteffekte in Landschaftsaufnahmen integrieren lassen.

Züge mit eingeschalteter Innenbeleuchtung lassen sich als prägnante Lichtspuren in Landschafts- und Städtebilder integrieren.

Eisenbahnschienen bei Nacht

SA-300N, 18mm, Blende 5.6, 30s (+2), Agfachrome CTx100.

Dieser Blickpunkt ist nur auf wenig befahrenen Strecken zu empfehlen.

bahn_hardbruecke

A1, 50mm, Blende 11, ca. 3min., Ektachrome100 Elite II.

Die Bahn fährt zackige Kurven.

Ampel_Schwerzi

SBB_Ampel_Nebel_Solo

Beide SA-300N, oben: 100mm, Blende 5.6, 24s (+2), Ektachrome100 Pro Prof.; unten: 210mm, Blende 5.6, 20s (+1), Agfachrome CTx100.

Eine Bahnampel, einmal zur blauen Stunde, einmal bei Nebel.

Bahnuebergang

SA-300N, 70mm, Blende 4.0, 3s (+1), Ektachrome100 EliteII.

Bahnschranke mit vorbeidonnerndem Schnellzug.

Zug_Schwerzi_Doppelbeli

SA-300N, 18mm, Blende 5.6, 30s (+2), Ektachrome100 Pro Prof.

Mit einer schrägen Aufsicht ergeben die Lichtspuren eines vorbeifahrenden Zuges eine Fluchtpunkt-Perspektive, die dem Bild noch mehr Dynamik verleiht.