Fotografieren.li

Stadt bei Nacht

Nachts in der Stadt fotografieren

Stadtporträts

Haben Sie schon bemerkt, wieviele Stadtbilder in Reiseführern und Prospekten in der Dämmerung und nachts gemacht wurden? Bei Sonnenuntergang oder in Kunstlicht getaucht entwickelt die hässlichste Stadt einen gewissen Charme.

Stadtporträts wirken gut von einem erhöhten Standpunkt aus. Befindet sich kein Berg in der Nähe, bietet sich vielleicht die Terrasse eines Hochhauses oder ein Aussichtsturm an.

Über großen Städten befindet sich häufig eine Dunstglocke, die den Aufnahmen Kontrast und Schärfe raubt. Bei Tiefdrucklagen oder nach einem ausgiebigen Regen ist die Sicht meist besser.

Es lohnt sich auch, beim Gang durch die Viertel der Stadt die Kamera dabei zu haben. So kommen Sie zu »Nahaufnahmen« des Stadtlebens.

Sunset Sonnenuntergang Lugano Tessin

Lugano night

AE1, 23mm (oben) und 300mm, Blende 5.6, ca. 10s, MChrome (Fuji) 100.

Einbruch der Nacht über Lugano. Der Himmel ist noch lebhaft gefärbt, die Stadt zeigt bereits ihr nächtliches Kleid aus Kunstlicht. Diese Mischung von natürlichem und künstlichem Licht ist nur kurze Zeit so schön zu sehen.

Perth Nachts by night

Perth night Nachtaufnahme

A1, 28mm, Blende 4.0, 2s, Ektachrome100 Elite.

Perth (Australien) bei Nacht. Beide Aufnahmen wurden ohne Stativ gemacht. Ein Geländer (oben) und die eigenen Knie (unten) dienten als Kameraunterlage.

Mexico_City

Oben: AE1, 35mm, Blende 2.8, 5s, MChrome (Fuji) 100.

Mexico City, vom Hochhaus "Torre de Latinamericanos" aus gesehen. Die Kamera wurde auf ein Geländer gestellt und via Selbstauslöser ausgelöst.

LA Downtown Nachts

AE1, 35mm, Blende 2.8, ca.6s, Agfachrome CT21.

Los Angeles Downtown. Die extreme Goldfärbung ist nicht durch eine Eigenheit des Films zustande gekommen, sondern stammt von der Tönung des Fensters, durch welches fotografiert wurde.

Die Kamera wurde direkt ans Fensterglas gepresst. Dadurch wurde die Verwacklungsunschärfe vermieden und Spiegelungen der Innenbeleuchtung hatten keine Chance.