Fotografieren.li

Strand

Fotografieren - Nachts am Strand

Die Nacht am Meer bietet eine Fülle von Motiven und Möglichkeiten, die Effekte der Langzeitfotografie ins Bild zu bringen. Der Sternenhimmel ist hier meistens klarer zu sehen als Zuhause. Die wenigen Kunstlichtquellen lassen sich gestalterisch einsetzen. Und die Meereswellen bieten sich geradezu an, mit Bewegungseffekten spielen...

Leuchtturm_Masp

SA-300N, 18mm, Blende 3.5, ca. 2min., Ektachrome100 Elite.

Am Strand von Maspalomas. Wo sich tagsüber Tausende von Menschen tummeln, ist nach Sonnenuntergang Ruhe eingekehrt. Dabei hat der Strand - abgesehen von der Sonne - nichts von seiner Attraktivität eingebüßt.
Der schiefe Leuchtturm ergibt sich durch die Verzeichnung des Objektives.

Sonnenschirme_Teneriffa_1

Sonnenschirme Strand Teneriffa Nachtaufnahme

Beide: SA-300N, 100und 35mm, Blende 5.6, 4s (oben), Blende 8.0, 8s (unten), Ektachrome100.

Eine Straßenlampe wirft dieses unnatürliche Licht auf die aufgeräumte Strandszene auf Teneriffa.

Liegestuehle_Lanzarote

A1, 28mm, Blaufilter A022 (Cokin), Blende 5.6, 2.5min., Fujichrome RD100.

Nächtliche Strandatmosphäre auf Lanzarote. Endlich gibt's mal freie Liegestühle! Das von einem Scheinwerfer stammende Licht wirft harte Schatten, die denen des Sonnenlichtes in nichts nachstehen. Sie bringen Spannung ins Bild.

Liegestuehle_Gran_Canaria

SA-300N, 70mm, Blende 5.6, 6s (+2), Ektachrome50 EliteII.

Dieses Hotel hat gar seine Liegestühle vergoldet. Aber nur mit Kunstlicht - auf Ektachrome.

Hafen Griechenland Lichter

AE1, 35mm, Blende 2.8, ca. 15s, Fujichrome RD100.

Immer wieder effektvoll sind die Spiegelungen auf Gewässern, hier in einem griechischen Hafen.

Restaurant Strand Teneriffa

SA-300N, 35mm, Blende 6.7, 30s (+1), Ektachrome100.

Ein Restaurant an Teneriffas Küste. Bei längeren Verschlusszeiten wird die Brandung zu weicher Zuckerwatte.