Fotografieren.li >

> Low High & High Key

Low Key, High Key

Lieblich oder spannend?

Ein wichtiger Faktor für die Atmosphäre eines Bildes ist die Abstufung der Lichter.

Der Begriff »high key« beschreibt ein Bild, das hauptsächlich aus den hellen Tönen der Farbskala besteht, z.B. ein blasses blondes Kind vor einem weißen Hintergrund. Ein solches Foto vermittelt eine ruhige, sanfte bis liebliche Stimmung.

»Low key« bedeutet, dass das Bild hauptsächlich dunklere Töne aufweist. Große Bereiche mit dunklen Farbtönen oder Schatten bewirken einen geheimnisvollen, spannungsgeladenen, manchmal dramatischen Charakter. Low keys eignen sich auch, eine schwermütige Stimmung zu vermitteln. Das grobe Korn eines hochempfindlichen Filmes kann den Effekt noch verstärken.

Der Mond ist als direkte, »harte« Lichtquelle zu betrachten, ähnlich wie die Sonne oder ein einzelner Scheinwerfer. Die scharfen Kontraste und die tiefen Schatten bieten sich für Low-Key-Aufnahmen geradezu an.

Die Belichtung ist dafür in den Lichtern zu messen. Eine Belichtungsreihe ist anzuraten.

Ist der Himmel aber bedeckt, wird das Licht des Mondes gestreut und damit sehr weich. Die Wolken wirken wie ein Diffusor. Mit einem Schuss Überbelichtung können so High-Key-Aufnahmen entstehen. Die Verschlusszeit ist um mindestens eine Stufe zu erhöhen, da der Belichtungsmesser bei schwachen Kontrasten zu Unterbelichtungen neigt.

High-Key Fotografie, Bauernhaus

SA-300N, 135mm, Blende 5.6, 1/30s (+1), Fujichrome100 Sensia.

High key in der Linth-Ebene. Der Kontrast wird auf die weite Distanz schon abgeschwächt durch den Nebel. Durch zusätzliches Überbelichten entsteht die verträumte Stimmung.

Low Key Fotografie Gegenlicht

Canon A1, 50mm, Blende 1.4, 2s, Ilford FP4.

Auf ein hinter dem Modell gespanntes Leintuch wurde mit einem Diaprojektor ein Lichtkegel projiziert. Dadurch entsteht eine starke Gegenlichtsituation.

Der große Anteil an Schwarz verleiht dem Bild eine starke Spannung, was durch die Körperhaltung des Modells noch verstärkt wird.

Bauchtaenzerin low key

A1, 50mm, Blende 1.4, 1/15s, Kodacolor CF1000.

Bauchtänzerin, belichtet von einem Scheinwerfer. Low Key-Aufnahme.